Onlinestudie zur Eltern-Kind-Interaktion in der Corona Pandemie

Onlinestudie zur Eltern-Kind-Interaktion in der Corona Pandemie

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Studienliebe

Wir suchen: 10 bis 18 -jährige Kinder und Jugendliche und ihre Eltern!

Liebe Eltern und liebe Studieninteressierte,
Zwischen Eltern und ihren Kindern zeigen sich oftmals stabile Interaktionsmuster – doch wie können diese unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Pandemie erfasst werden?
Mit dieser Frage befassen wir uns in unserer Umfrage. Die gewonnen Erkenntnisse sollen in Zukunft zur Unterstützung von Familien mit schwierigen Interaktionsmustern genutzt werden, da schwierige Beziehungsmuster in Familien ein wichtiger Risikofaktor für Psychische Auffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter sein können.
Weiterleiten oder selbst teilnehmen?
Sie haben Kinder oder kennen Familien mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren? Dann würde ich mich wirklich sehr freuen, wenn Sie selbst mit Ihren Kindern teilnehmen oder die Informationen zu unserer Online-Studie weiterleiten würden!
Wie läuft die Studie ab?
Sie und Ihr Kind werden verschiedene Sätze zu unterschiedlichen Verhaltensweisen und Gefühlen lesen. Ihre Aufgabe wird es sein, einzuschätzen, wie genau die Sätze Ihre Reaktion aufeinander beschreiben. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig, anonym und dauert pro Person (Kind und Elternteil) ungefähr 15-20 Minuten.
Mit Ihrer Teilnahme können Sie am Ende der Umfrage an einer Verlosung von 10 x 10 € Kino-Gutscheinen teilnehmen.
Darf ich an der Studie teilnehmen?
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gutes Verständnis der deutschen Sprache. Weiter sollte Ihr Kind zwischen 10 und 18 Jahre alt sein und bereits eigenständig Lesen können.
Hier geht es zur Studie:
Bei näheren Fragen oder Anmerkungen zur Studie wenden Sie  sich sehr