Psychologische Beratung

„Zu Beginn des Studiums entspricht der Gesundheitszustand der angehenden Mediziner […] dem der Normalbevölkerung. Mit steigender Semesterzahl nehmen jedoch Depressivität, Ängstlichkeit und Burn-out-Beschwerden deutlich zu.“ (Ärzteblatt: „Schon Medizinstudierenden drohen stressbedingte Erkrankungen“, 2015)

Wir werden im Laufe unseres Studiums und auch privat immer wieder mit Stresssituationen konfrontiert, verspüren Leistungsdruck oder erleben psychisch belastende Situationen. Egal was es ist – es ist völlig legitim sich Hilfe zu Rate zu ziehen.

Für uns Studierende der Medizinischen Fakultät Mannheim bietet das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) unter Leitung von Prof. Dr. Bohus psychologische Beratung an. Unter Anderem umfasst dies ein Coaching in Krisensituationen mit bis zu 5 Beratungsgesprächen. Mehr Informationen dazu findest Du hier.  

Wie man sich aus psychologischen Aspekten auf einen Covid-Einsatz vorbereiten kann und welche Techniken auch allgemein in schwierigen und stressigen Krankenhaussituationen angewendet werden können erklärt uns Prof. Dr. Bohus in diesem Video.

Anmeldung und Beratung: 

Tel. 0621/1703-2850
zi_ambulanz_telefon@zi-mannheim.de

Zentralambulanz:

K3, 21, 4. OG

Stand: 29.04.2020

geändert von lz