Hiwi für die Probenlogistik im Forschungscampus M2OLIE gesucht!

Hiwi für die Probenlogistik im Forschungscampus M2OLIE gesucht!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:HiWi-Börse

Was sind die Aufgaben?

Echtzeit-Patientenprobeneinsammlung von humanen Lebermetastasen zur sofortigen Kryokonservierung in Flüssigstickstoff, um die Gewebequalität für anschließende Analysen in der massenspektrometrischen Bildgebung zu erhalten. Gewebeproben werden nach wöchentlichem OP-Plan direkt von den chirurgischen Partnern am UMM Campus an Sie zur eigenverantwortlichen und sofortigen Kryokonservierung übergeben. Eigenständige -80°C-Lagerung und regelmäßige Übergabe der eingesammelten Gewebeproben an die externen Kooperationspartner des Forschungscampus M2OLIE. Materialen zur Kryokonservierung der verschiedenen Gewebeproben, in Resektat- oder Biopsie-Form, werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Wie sind die Arbeitszeiten?

Stundenweise und flexibel nach wöchentlicher Echtzeit-OP-Planung mit Aktualisierungsfunktion, da es sich hierbei um Patienten-Proben handelt. Mit 2-3 Echtzeit-Patientenproben pro Woche ist zu rechnen.

Wie sieht es finanziell aus?

12 €/h auf 450 € Basis

Was ist uns wichtig?

Sie sollten zuverlässig, teamfähig und flexibel sein, da wir nach einem wöchentlichen Echtzeit OP-Plan, von den Chirurgen zur Verfügung gestellt und aktualisiert, arbeiten. Eigenständiger und sorgsamer Umgang mit den erhaltenen Patientenproben ist Voraussetzung.

Sie fühlen sich angesprochen oder haben noch Fragen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: c.ramalloguevara@hs-mannheim.de.