Deutschlandweite Umfrage zur Zufriedenheit von Studierenden mit der Digitalisierung an Hochschulen

Deutschlandweite Umfrage zur Zufriedenheit von Studierenden mit der Digitalisierung an Hochschulen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Studienliebe

Der digitale Wandel verändert unseren Alltag in vielen Bereichen grundlegend. So werden digitale Technologien beispielsweise die Art wie wir lehren und lernen in Zukunft prägen. Die aktuelle Corona-Pandemie beschleunigt diese Entwicklungen.

So wurde das vergangene Sommersemester 2020 an deutschen Hochschulen nahezu ausschließlich digital angeboten. Neue Tools wurden getestet, neue Lehrkonzepte entwickelt und gänzlich neue Formen der Interaktion zwischen Studierenden und Lehrenden geschaffen.

Doch wie beurteilen Studierende diese Entwicklungen? Wie gut ist die Digitalisierung der Lehre unterschiedlicher Fachbereiche aus der Sicht der Studierenden – der „Konsumenten“ des digitalen Angebots – gelungen?

Zahlreiche Studien, die das Thema Digitalisierung der Lehre in Corona-Zeiten aufgreifen, vernachlässigen häufig die Perspektive der Studierenden. Die Erfahrungen und Erwartungen der ohnehin digital affinen Zielgruppe sind jedoch entscheidend, um die Digitalisierung und damit die Modernisierung der Hochschullehre voranzutreiben.

Im Rahmen einer am Lehrstuhl für Marketing & Business Development der Universität Hohenheim durchgeführten wissenschaftlichen Studie soll daher die Zufriedenheit der Studierenden mit den digitalen Aktivitäten an ihrer Hochschule im Fokus stehen. Die Studie soll Aufschluss darüber geben, wie digital na(t)iv das Lehrangebot an deutschen Hochschulen ist.

Um diese Frage beantworten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung.

https://www.unipark.de/uc/digitalelehre/

Die Befragung wird 8-10 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Die Teilnahme an der Befragung ist bis einschließlich 15.12.2020möglich.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir vier Amazon Gutscheine im Wert von je 50 Euro.

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Mithilfe.