Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft) für psychosomatische Schmerzforschung in Heidelberg gesucht

Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft) für psychosomatische Schmerzforschung in Heidelberg gesucht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:HiWi-Börse

Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft)

Psychosomatische Schmerzforschung
Ab 15.08.2020, 10-20 Stunden/Monat
 

In der Sektion Integrierte Psychosomatik (Prof. Dr. W. Eich) der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik (Prof. Dr. H.C. Friederich) des Universitätsklinikums Heidelberg ist in der Arbeitsgruppe `Schmerz´ (Prof. apl. Dr. med. Jonas Tesarz) eine Stelle für eine ungeprüfte wissenschaftliche Hilfskraft zu besetzen.

Die Arbeitsgruppe untersucht den Einfluss biopsychosozialer Faktoren auf Schmerz und körperliche Symptome in mehreren Multicenterstudien.

Ihre Aufgaben:

– Unterstützung bei der Studienorganisation und –durchführung  (z.B. Korrespondenz mit Patienten oder administrative Bürotätigkeiten)

– Dateneingabe: Fragebögen zu körperlichen Beschwerden und psychischer Charakteristika

– Telefonische Probandenscreenings, Patientenrekrutierung

– Durchführung strukturierter klinischer Interviews

– Bei entsprechender Qualifikation und zeitlichen Ressourcen ist die Übernahme weiterer  Tätigkeiten bzw. einer Doktorarbeit möglich

Ihr Profil:

– StudentIN der Medizin oder der Psychologie

– Zuverlässigkeit

– Gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache

– Sehr gute Kenntnisse des MS-Office Paketes

– SPSS Kenntnisse sind von Vorteil aber keine Voraussetzung

– Erfahrung mit Umfrage-Software ist von Vorteil aber keine Voraussetzung

Wir bieten:

– Eine angenehme Arbeitsatmosphäre

– Einarbeitung in alle Tätigkeiten

– Eine flexible Zeiteinteilung

– Einblicke in die Planung und Durchführung wissenschaftlicher Studien und Publikationen

Aufgrund des Aufgabenspektrums ist die Stelle auch für Studienanfänger geeignet. Der monatliche Stundenumfang sollte zwischen 10 und 20 Stunden betragen. Einstellungstermin soll so bald, als möglich sein. Falls Sie Interesse an der Stelle haben, schicken Sie uns bitte einen kurzen Lebenslauf an david.baumeister@med.uni-heidelberg.de.; nadeshda.andrejeva@med.uni-heidelberg.de;Tel.: 06221/ 56 32162