MaReCuM: Alles rund um unseren Studiengang

MaReCuM: Was ist das eigentlich? Welche Vorteile gibt es? 

MaReCuM steht für „Mannheimer Reformierte Curriculum für Medizin und Medizinnahe Berufe“. Ziel ist es, die theoretischen Lerninhalte praxisbezogen zu unterrichten. Außerdem lernst du nicht streng nach Fächern, sonder lernst nach „Systemen“.

Was heißt das jetzt in der Praxis? Im klassischen Medizinstudium lernst du in der Vorklinik alles nach deinen Fächern. Dabei haben deren Inhalte oft keine Überschneidungen. In Mannheim lernst du z.B. das System Blut kennen. Alle Fächer, von Histologie, über Physiologie bis zu Biochemie befassen sich mit dem übergeordneten Themengebiet. Dadurch fällt es dir eventuell leichter, die Themeninhalte zu behalten und einzuordnen. Außerdem kannst du das Thema nach 6 Wochen (und dem Bestehen der Abschlussprüfung) mit gutem Gewissen bis zum Physikum abhacken 😉 Zusätzlich helfen dir Praktika und Übungen unterrichtsbezogen die Lerninhalte zu vertiefen und abzuspeichern. Man merkt sich doch viel einfacher die verschiedenen zellulären Blutbestandteile, wenn man sie mal selbst unter dem Mikroskop gesehen hat? Oder?

Ablauf Vorklinik:

Die ersten 4 Wochen lernst du in den Vorbereitungswochen (auch Propädeutik gennant) alles physikumsrelevante über Chemie, Physik, Biomathematik und medizinische Terminologie. Abschließend schreibst du in jedem Fach eine Prüfung (Multiple Choice). 

Danach wirst du immer 6 wöchige Module habe, wobei ein Modul zwei Themenblöcke behandelt, z.B. Blut und Bewegungsapparat. Nach 3 Wochen schreibst du eine Zwischenprüfung und am Ende des Moduls eine Abschlussprüfung. Manchmal gibt es auch mündliche Prüfungen, um dir die Angst vor dem mündlichen Physikum zu nehmen. Aber: keine Angst! Bisher ist noch keiner an den Prüfungen gescheitert! Und falls du doch einmal durchfallen solltest: kein Problem! Du hast noch 2 weitere Versuche: einen schriftlichen und einen mündlichen. Wenn du mit viel Eifer und Freude am Studium teilnimmst, wird das für dich sicherlich kein Problem sein, denn Prüfungen sind dafür da, um Wissen abzuprüfen und nicht, um Studenten „auszusortieren“ (wir studieren ja nicht Mathematik ;)).

Anmerkung: Den aktuellen Modulplan findest du im „Leitfaden Grundstudium“ auf der Seite der Medizinischen Fakultät Mannheim. Änderungen möglich.

 

Hilfreiche, weiterführende Links:

Alles rund ums Grundstudium – die offizielle UMM Seite (wenn du rechts in der Seitenleiste etwas suchst, findest du auch immer den „Leitfaden Grundstudium“)

Modellstudiengang MaReCuM

Studiendekanat