Gleichstellungsbeauftragte gesucht!

Gleichstellungsbeauftragte gesucht!

Was machen unsere Gleichstellungsbeauftragten?
Sie bilden eine Anlaufstelle für die Studierenden bei Themen wie z.B. Sexismus und setzen sich dafür ein das Thema Gleichstellung, aber zum Beispiel auch das Studium mit Kind in der Wahrnehmung der Fakultät zu stärken.
Gleichzeitig sind sie die Ansprechpartner der Fakultät, wenn es um Gleichstellungsfragen geht. Es fanden in der Vergangenheit mehrere Treffen sowohl mit dem Studiendekanat als auch mit den Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät statt.
Leider konnte die Position in den letzten Monaten nicht mit der nötigen Zeit (M2, PJ) ausgefüllt werden, weswegen sie nun zu Verfügung gestellt wird. Das Amt war ursprünglich als Teamlösung mit Personen aus mehr als einem Geschlecht angelegt, was nach Möglichkeit fortgeführt werden sollte.
Die Arbeit bietet Interessierten ein breites Feld an Betätigungsmöglichkeiten. Einerseits ist die Aufmerksamkeit für das Thema Gleichstellung in all seinen Facetten ein andauernder Prozess, der individuell gestaltet werden kann, andererseits gibt es neben Studium mit Kind auch Themen wie beispielsweise genderneutrale Toiletten auf dem Campus oder gendergerechte Sprache.
Wenn Ihr Euch angesprochen fühlt oder nähere Fragen zu dem Thema habt, meldet Euch!