You are currently viewing Probanden gesucht! – Neurophysiologie Mannheim

Probanden gesucht! – Neurophysiologie Mannheim

Gesunde Probanden gesucht! 

Bis zu 700 € Probandenhonorar möglich

 

Die Abteilung für Neurophysiologie, Mannheim Center for Translational Neuroscience, sucht gesunde Probanden (m/w/d) zwischen 18 und 45 Jahren für 3 große multizentrische klinische Studien:  

Das Ziel der Studien ist es objektive Messmethoden (Biomarker) zu entwickeln, die den Schmerz und den Einfluss von neuen Medikamenten auf den Schmerz messbar machen, da Schmerz aktuell aufgrund seiner Subjektivität ein sehr schwer quantifizierbares Symptom vieler Erkrankungen ist. Hierzu wollen wir im Rahmen dieser Studien in je 4 Sitzungen je eines von drei Medikamenten oder ein Scheinmedikament (Placebo) verabreichen und verschiedene elektrophysiologische Messungen (Messungen der elektrischen Erregbarkeit der Nerven, der Erregbarkeit des Rückenmarks und des Gehirns) durchführen.

Die drei Medikamente sind zugelassene Arzneimittel, welche in der Schmerztherapie bzw. der Epilepsietherapie bereits seit Langem im Einsatz sind: Lacosamid, Tapentadol und Pregabalin. Die Verabreichung der Medikamente erfolgt doppelblind, das heißt, dass weder Sie noch der Prüfarzt wissen, welches Medikament Sie gerade erhalten haben. Der Ablauf der Sitzungen ist für alle drei Studien gleich. In den Studien werden jeweils unterschiedliche elektrophysiologische Messungen durchgeführt, welche uns unterschiedliche Fragestellungen beantworten sollen. Welcher der drei Studien Sie zugeteilt werden können, hängt einerseits von Ihren Präferenzen, andererseits vom Rekrutierungsstand der drei Studien ab.

Um an dieser Studie teilzunehmen, ist es notwendig, dass Sie insgesamt zu 5 Terminen auf die Probandenstation der Neurophysiologie kommen. Vor Aufnahme in diese klinische Prüfung werden Sie im Rahmen eines Screeningtages zu Ihren Vorerkrankungen und Ihrem aktuellen Gesundheitsstatus befragt und Sie werden einer ärztlichen Untersuchung inkl. EKG und Blutentnahme unterzogen sowie umfassend über die Ziele und den Ablauf der Studie aufgeklärt. Ca. 1-2 Wochen nach der Beendigung der Experimentalblöcke werden Sie von Ihrem Prüfarzt jeweils telefonisch nach Ihrem Wohlergehen befragt. Sie erhalten eine Probandenvergütung in Höhe von bis zu 700€. 

 

Bei Interesse bitte melden Sie sich gerne bei  Yvonne.Neu@medma.uni-heidelberg.de , Matthias.Wittayer@umm.de oder neurophys@medma.uni-heidelberg.de